Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Baby- / Kleinkindnahrung

Was genau ist Babynahrung?

Babynahrung oder Säuglingsnahrung ist der Oberbegriff für Lebensmittel, die unter besonderen Voraussetzungen extra für die Ernährung von Babys hergestellt werden. Sie darf nach den gesetzlichen Vorgaben weder Bakterien noch Schadstoffe enthalten. Die Höchstmengen an Fett und Kohlenhydrate sind streng definiert, genauso wie die Mindestmengen an Mineralstoffen und Vitaminen. Diese Werte müssen eingehalten werden und werden streng kontrolliert. Genauso wie die Herkunft und der Anbau der verwendeten Lebensmittel.

Da Kinder von Anfang an ein gesundes Hunger- und Sättigungsgefühl haben, können sie schon recht gut über die richtige Nahrungsmenge entscheiden. Dies bedeutet allerdings nicht, dass nicht darauf geachtet werden muss wie viel Ihr  Kind zu sich nimmt. Sollte Ihr Kind über einen längeren Zeitraum lustlos im Essen rumstochern und Gewicht verlieren oder längere Zeit große Mengen zu sich nehmen und Gewicht zunehmen, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Das Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE) hat drei einfache Regeln für die Ernährung bei Kindern aufgestellt:

Sparsam: fettreiche Lebensmittel und Süßwaren

Mäßig: tierische Lebensmittel

Reichlich: pflanzliche Lebensmittel und Getränke

 

In unserer Kategorie Brei, auch Beikost genannt, finden Sie Babybreis, Menüs & Suppen/Eintöpfe und Breis zum Selbstanrühren.

Der Vorteil an den Breigläschen ist, man kann diese auch für unterwegs nutzen, da nicht alle Sorten erwärmt werden müssen. Fruchtige Gläschen z.B. können auch kühl genossen werden. Allerdings sollte trotzdem auf die Temperatur geachtet werden, damit die Nahrung nicht zu kalt ist.

Herzhafte Gläschen, Suppen und Eintöpfe hingegen sollten erwärmt werden. Entweder in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle. Allerdings darf das Gläschen nicht einfach in die Mikrowelle gestellt werden. Die Nahrung sollte in ein mikrowellengeeignetes Gefäß gegeben werden.

Der Brei zum selbstanrühren ist eine schöne und leckere Abwechslung zu den Gläschen. Er wird mit wertvollem Getreide hergestellt. Hier kann die Menge individuell hergestellt werden, ohne dass die Reste im Kühlschrank landen.

 

Getränke für Kinder

Hier finden Sie extra für Babys und Kinder hergestellte Tees, die entweder als Aufgussbeutel oder als Instanttee verwendet werden. Es gibt unterschiedliche Geschmacksrichtungen, bei denen nur hochwertige Erzeugnisse verwendet werden.

 

Knabbereien und Riegel

Ein Früchte- oder Müsliriegel für zwischendurch oder der beliebte Keks, hier finden Sie verschiedene Produkte. Alle wurden extra für Kinder entwickelt und sind daher von der Größe und den Inhaltsstoffen entsprechend geprüft. Allerdings sollte beachtet werden, dass in den Zutaten  natürlicher Zucker enthalten ist und die Tagesdosis nicht überschritten werden sollte.

 

In der Kategorie Milchnahrung finden Sie Anfangsmilch, Folgemilch und Spezialmilchnahrungen.

Hierbei handelt es sich um Lebensmittel, die Säuglingen und Kleinkindern anstatt oder zusätzlich zur Muttermilch gegeben werden können.

Die Milchnahrungen enthalten alle wichtigen Nährstoffe, die Ihr Baby für eine gesunde Entwicklung benötigt. Welche Milchnahrung für Ihr Kind die Richtige ist, entscheidet sich aus unterschiedlichen Faktoren. Unter anderem das Alter des Kindes, Folge- oder Anfangsnahrung, welche Nährstoffe und nach den Bedürfnissen des Kindes.

Schalenmenüs und Kinderteller

Hierbei handelt es sich um Fertigmahlzeiten für Kinder. Diese sind für Kleinkinder ab einem Jahr bestimmt und sind gemäß ernährungswissenschaftlichen Empfehlungen zusammengesetzt. Alle verarbeiteten Zutaten werden streng kontrolliert. Es gibt diese in verschiedenen Variationen: Fisch, Fleisch und Nudelgerichte. In jedem Bereich werden wiederum unterschiedliche Gerichte angeboten, damit eine große Abwechslung für Ihr Kind besteht.

Brei

Babynahrung oder Säuglingsnahrung ist der Oberbegriff...


Getränke

Sobald Sie mit der Beikost beginnen, sollten Sie Ihrem Kind...

Knabberei & Riegel

Sobald die ersten Zähnchen da sind, möchte Ihr Kind...

Milchnahrung

In den ersten vier Monaten ist Muttermilch die wichtigste...

Schalenmenüs ab 1 Jahr

Damit Ihr Kind mit der nötigen Energie und den wichtigen...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2