Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen
Covidien, EVAC mit Lanz + Hi, Lo, m. Absauglumen, Innen R 8,0, VE 1 Stück

Artikelnummer: 04109900

Kategorie: Covidien


52,21 €

inkl. gültiger MwSt. , zzgl. Versand (Standard)

sofort verfügbar

Lieferstatus: 2 - 4 Tage

Lieferzeit: 9 - 10 Werktage

Stk


Covidien Tracheostomiekanüle EVAC Lanz Gr. 8,0
Hi-Lo EVAC und Hi-Lo EVAC Lanz Tracheostomiekanülen


Produkteigenschaften
- Trachealtubus mit zusätzlichem Lumen für einen verbesserten Zugang zum subglottischen Raum und dessen Drainage
- das zusätzliche, in die Tubuswand integrierte Lumen ermöglicht eine Absaugung des subglottischen Raumes
- der Hi-Lo™ Großvolumen-/Niederdruckcuff trägt dazu bei, eine effiziente Niederdruck-Cuffabdichtung aufrechtzuerhalten
- die speziell geformte eingezogene Spitze erleichtert die Intubation und sorgt für ein hohes Maß an Sicherheit und Komfort für den Patienten
- die Markierung an der dorsalen Öffnung ermöglicht eine röntgenologische Kontrolle der Tubusposition
- TracheoSoft EVAC Tracheostomiekanüle mit optimierter Spitze zur besseren Anpassung an Dilatatoren
- Hi-Lo Niederdruckmanschette
- Lanz System zur automatischen Manschettendruck-Regulierung
- zusätzlichen Lumen zur Absaugung der Sekrete des subglottischem Raumes
- Innendurchmesser: 8,0 mm
- Außendurchmesser: 11,0 mm
- Länge: 91 mm
- Residualdurchmesser: 31 mm

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.