Alcoman Händedesinfektion, VE 500ml

Artikelnummer: 00068742

Kategorie: Händedesinfektionsmittel


3,28 €
6,56 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (DHL 4,99)

sofort verfügbar

Lieferstatus: 2 - 4 Tage

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk
 


Händedesinfektionsmittel Alcoman, von Meditrade

Das bewährte Händedesinfektionsmittel, RKI-gelistet im Bereich A (begrenzt viruzid, Einwirkzeit ½ Min.)


Erhältlich in folgenden Größen:
150ml Kittelflasche
500ml und 1000ml Flaschen
5 Liter Vorratskanister

Charakteristik
Wirkt schnell und umfassend. Sehr gute Hautverträglichkeit auch bei Dauergebrauch. Dermatologisch ?sehr gut? getestet. Aldehyd- und phenolfreie Rezeptur. VAH-zertifiziert. IHO-gelistet.

Inhaltsstoffe
100 g Lösung enthalten: 2-Propanol 63,1 g; gereinigtes Wasser 36,9 g.

Wirkungsspektrum
Umfassend wirksam gegen Bakterien und Hefepilze. Bakterizid, fungizid, tuberkulozid, begrenzt viruzid und damit umfassend wirksam gegen alle behüllten Viren (BVDV / HCV / Vaccinia inkl. HBV / HIV). Wirksam gegen Rota- und Noroviren sowie MRSA. Wirksam gegen Adeno in 2 Min.

Anwendung
Hygienische und chirurgische Händedesinfektion. Geeignet für alle Bereiche mit hohen Anforderungen an die Händehygiene in Kliniken, Praxen, Ambulanzen, Pflegeeinrichtungen sowie Industrie und Laborbereiche. Anwendung gemäß DGHM und EN: Hygienische Händedesinfektion: 30 Sekunden / mind. 3 ml Chirurgische Händedesinfektion: 3 Minuten / 2 x 5 ml Hände während der Einwirkzeit feucht halten. ALCOMAN® unverdünnt in die trockene Hand geben und beide Hände einreiben. Ein besonderes Augenmerk gilt den Fingerkuppen und Daumen. Die Hände müssen während des gesamten Vorgangs mit ALCOMAN® feucht gehalten werden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen!


Milliliter: 500 ml
Inhalt: 500,00 ml




Für das Team von Meditrade ist das Gesundheitssystem ein wichtiger Pfeiler für die Funktionsfähigkeit unserer Gesellschaft. Meditrade sieht sich als Hersteller und Systemlieferant von medizinischen Verbrauchsmaterialien, als Partner und Dienstleister für die Grundversorgung aller medizinischen Einrichtung. Quälität, Innovation und nutzenstiftende Versorgungsmöglichkeiten sind ihre täglichen Motivationen. Dadurch wollen sie einen kleinen und doch wesentlichen Beitrag für eine moderne und zukunftsorientierte Gesundheitsversorgung leisten.

Seit Jahrzehnten ist das Unternehmen Meditrade ist als Hersteller der höchsten Qualität bei Risikoschutzprodukten im Markt erfolgreich vertreten. Im Jahre 2010 wurde das 90-jährige Traditionsunternehmen Karl Beese gekauft. Dadurch erweiterte sich die Produktpalette um hochwertige Verbandsstoffe und Inkontinenzprodukte.


Von Handschuhen versteht Meditrade jede Menge. Bei der Herstellung von Untersuchungs- oder OP-Handschuhen ist die Priorität dem Anwender Handschuhe bereit zu stellen, die eine sehr hohe mechanische Belastung mit einer optimalen Tastsensibilität vereinen.
Jedoch ist der Schutz des Anwenders und der Patienten die oberste Prämisse. Meditrade investiert viel in das Knowhow der Produktentwicklung und in ihre Produktionsstandorte. Verschiedenste Modelle von Latexhandschuhen aus reinem Naturkautschuk oder Nitrilhandschuhen aus Nitril-Butadien-Kautschuk werden von sehr wirtschaftlichen Vinylhandschuhen und anderen Alternativmaterialien ergänzt. So bietet man dem Anwender immer das richtige Produkt an.



Meditrade leistet mit Ihren Produkten einen wichtigen Beitrag um Infektionswege und Keimübertragungen zu unterbinden. Personal, Patienten und Besucher sollen sich sicher und bequem im Umgang miteinander fühlen. Bequemlichkeit, Atmungsaktivität und individuelle Anpassungen sind dabei wichtige Aspekte für eine zeitgemäße und passende Bekleidung.



Der Anspruch von Meditrade ist seit über 80 Jahren immer das optimale Produkt für die jeweilige Wunde bzw. den momentanen Wundzustand zur Verfügung zu stellen. Denn eine Wundauflage allein kann nicht alle therapeutischen Ansprüche erfüllen. Dazu gehören sämtliche sterilen und unsterilen Mull- und Vlieskompressen, sowie Saugkompressen. Meditrade ist auf dem Gebiet der therapeutischen Verände mit allen anwendungsrelevanten Produkten vertreten. Sie stellen Produkte zum Komprimieren, Stützen und Entlasten bereit.



Meditrade´s Inkontinenzrodukte  orientieren sich an der Lebensqualität der Betroffenen.
Bei Harn- und Stuhlinkontinenz existiert heute eine Reihe von konservativen und chirurgischen Behandlungsmöglichkeiten. Diese führen zu einer Heilung oder zumindest Linderung. Moderne Inkontinenzprodukte ermöglichen eine annehmbare Lösung bei einer nicht mehr behandelbaren Inkontinenz für den Betroffenen. Aus Anwendungssicht genügt es auf keinen Fall den Pflegekräften und Patienten irgendein Inkontinenzprodukt zur Verfügung zu stellen. Deshalb legt Meditrade bei der Entwicklung und Fertigung von Inkontinenzprodukten großen Wert auf Detaillösungen sowie Diskretion beim Träger. Die umfangreiche Produktpalette ermöglicht eine wirtschaftliche Anwendung mit unterschiedlichsten Größen, Saugstärken und Qualitäten, immer unter der Prämisse einer gezielten und annehmbaren Patientenversorgung.



Meditrade
bietet Desinfektions- und Hygieneprodukte mit einem breiten Wirkungsspektrum und modernen Inhaltsstoffen an.  Die Reduktion von Infektionsrisiken, das Standardisieren von Präventionsmethoden und erhaltende Hautpflege sind die Kernelemente einer vielfältigen Produktauswahl von Meditrade. Die Desinfektions- und Reinigungsprodukte unterliegen strengsten Qualitätsnormen und werden ständig und umfassend geprüft.

 



Arbeitsabläufe im Gesundheitswesen sollen primär den Patienten im Fokus haben. Aus diesem Grund hat Meditrade ein umfangreiches und durchdachtes Sortiment an Stations- und Patientenbedarf, um diesen Anspruch tagtäglich gerecht zu werden. Sei es die tägliche Körperhygiene immobiler Patienten mit den Pflegeprodukten von Meditrade und Waschhandschuhen oder die unentbehrlichen Dinge wie Wattestäbchen, Holzmundspatel oder Schutzservietten.

 

Inhaltsstoffe: 2-Propanol und gereinigtes Wasser